Die richtige Sonnenbrille fürs Laufen | Lauf-blog | SportsShoes.com
Die richtige Sonnenbrille fürs Laufen

Die richtige Sonnenbrille fürs Laufen

Die richtige Sonnenbrille fürs Laufen

Geschrieben von: SportsShoes

Wir alle wissen, dass Laufen eines der besten Dinge ist, die wir für unsere körperliche und geistige Gesundheit tun können. Mehr Zeit im Freien zu verbringen, kann auch bedeuten, dass man sich schädlichen UV-Strahlen aussetzt, selbst an bewölkten Tagen. An dieser Stelle kommt eine gute Lauf-Sonnenbrille ins Spiel, die einerseits einen zusätzlichen UV-Schutz bietet. Andererseits aber auch das Unbehagen geblendet zu werden verringert und die Augen vor Insekten, Staub und anderen Fremdkörpern schützt, um einen komfortableren Lauf zu ermöglichen. Darauf solltest du bei deiner Suche nach der geeigneten Sonnenbrille Ausschau halten.

Maximaler UV-Schutz

Die übermäßige Einwirkung von UV-Licht ist eine der Hauptursachen für Augenschäden, die sowohl unser Sehvermögen als auch die allgemeine Gesundheit der Augen beeinträchtigt. Darüber hinaus erhöht sie das Risiko, Augenerkrankungen wie Grauen Star und sogar Krebs zu entwickeln. Deshalb sollte maximaler UV-Schutz die höchste Priorität haben.

Deine Sonnenbrille sollte vollen und garantierten UV-Schutz bieten. Sonnenbrillen mit Gläsern, die nach UV400 zertifiziert sind, bieten 100 % Schutz sowohl vor UV-A- als auch vor UV-B-Strahlung. Entscheide dich immer für ein Glas der Kategorie 3, wenn du nach einer Sonnenbrille zum Laufen schaust.

Erwäge eine Farbtönung als Unterstützung zur Blendungsreduzierung.

Sobald du sichergestellt hast, dass die Linsen nach UV-400 zertifiziert sind, kannst du deine bevorzugte Tönung in Betracht ziehen. Die Tönung der Sonnenbrille kann helfen, die Blendung zu reduzieren. Aber es geht nicht unbedingt darum, automatisch die dunkelste Farbe zu wählen, um den besten Schutz zu bieten. Du solltest auch Farbverfälschungen und Farbkontraste berücksichtigen und überlegen, wie sich dies auf deinen Lauf auswirken kann. Gelbe, orange, rosafarbene, braune, graue und bernsteinfarbene Gläser werden im Allgemeinen als gute Optionen für das Laufen angesehen. Bernsteinfarbene Gläser eignen sich besonders gut für das Trailrunning.

Polarisiert oder nicht polarisiert

Polarisierte Linsen haben einen Filter, der intensiv reflektiertes Licht blockiert. In der Praxis bedeutet dies, dass die Blendung von der Straße, von Autos und anderen Oberflächen reduziert wird, wodurch ein fokussierterer und komfortablerer Lauf bei hellem Sonnenlicht ermöglicht wird. Denke jedoch daran, dass polarisierte Gläser bei schlechten Lichtverhältnissen nicht vorteilhaft sind. Sie können es auch schwieriger machen, Oberflächenveränderungen zu erkennen, was sie insbesondere bei wechselnden Lichtverhältnissen für Trailrunner zum Tabu macht.

Best geeignetste Rahmendesign für die Bedürfnisse

Es versteht sich von selbst, dass der Rahmen leicht sein muss und ohne unerwünschten Druck bequem und sicher sitzen sollte. Ein Wrap-Around-Design bietet einen besseren Gesamtschutz sowohl vor UV-Strahlen als auch vor Schmutz wie Schlamm, Sand, Insekten und Witterungseinflüssen.

Prüfe die Kitemark Sicherheitsstandards

Achte immer auf das CE-Zeichen auf der Innenseite der Bügel, um sicherzustellen, dass die Sonnenbrille den EU-Sicherheitsstandards entspricht. Eine dunklere Tönung bedeutet nicht automatisch, dass die Sonnenbrille mehr Schutz bietet. Dieses Zeichen ist der schnellste und einfachste Weg, um herauszufinden, ob die Sonnenbrille den Mindestschutz bietet, den man benötigt, um die Augen beim Laufen vor UV-Strahlen zu schützen.

Schau dir die Sonnenbrillen auf unserer Webseite an. Wenn du dir nicht sicher bist, welche die richtige für dich ist, findest du im Folgenden eine Liste der verschiedenen Modelle, aus denen du die richtige Sonnenbrille für deinen Lauf finden kannst. Denke daran, dass alle unsere Sonnenbrillen über zertifizierte Gläser mit UV400-Schutz verfügen.

Sonnenbrille für den Lauf auf der Straße

Für das Laufen auf der Straße ist eine Rundum-Sonnenbrille ideal. Sie bietet die beste Abdeckung von einer Seite zur anderen und schützt vor Witterungseinflüssen, Staub und reflektiertem Licht auf dem Bürgersteig. Wie bereits erwähnt, musst du je nach Tageszeit, zu der du läufst, entsprechend polarisierte Gläser verwenden.

Aus diesem Grund empfehlen wir die Nike Hyperforce

NIKE HYPERFORCE

  • Leichtgewichtig
  • Komfortabel und passgenaue Form
  • Sicherer Sitz

Sonnenbrille für den Traillauf

Wenn du einen Trail läufst, verbessert eine braune und rosa Linsentönung die Tiefenwahrnehmung und hilft dir, Grün- und Brauntöne auf deinem Weg zu erkennen.

Die beste Sonnenbrille für diese Art des Laufens ist die Julbo

JULBO

  • Leichtgewichtige Passform
  • Stoßfestigkeit
  • Fester Sitz

Allgemeine Lauf- oder Jogging-Sonnenbrille

Wenn eine Sonnenbrille nur für das regelmäßige Training benötigt wird, braucht man ein Gestell, das bequem und leicht, aber gleichzeitig modisch ist und bei jeder Gelegenheit getragen werden kann.

In diesem Fall ist die Goodr die perfekte Brille für dich, denn sie hat eine polarisierte Linse, so dass du sie auf dem Weg ins Fitnessstudio oder beim täglichen Joggen tragen kannst.

GOODR

  • Polarisierte Gläser
  • Stilvoller Rahmen, der ein modisches Aussehen verleiht
  • Kratzfeste Schicht

Sobald du die perfekte Lauf-Sonnenbrille gefunden hast, solltest du dich in unserem Lauf-Store mit allem ausstatten, was du sonst noch brauchst. Weitere Laufberatung, Produktempfehlungen und Inspiration findest du in unserem Lauf-Blog.


TAGS:

PayPal Direct

Bitte gedulde dich während wir deine Zahlung authorisieren.

Laden

PayPal Direct

Please wait...

Laden

PayPal Direct

Entschuldigung, hier ist ein Fehler mit PayPal aufgetreten; bitte versuche es später noch einmal oder wähle eine andere Zahl-Option aus.

Zopim Cloud Bubble
Live Chat
Loading...