Im Test: Adidas Terrex Speed Ultra Trailschuhe | Trail-blog | SportsShoes.com
Im Test: Adidas Terrex Speed Ultra Trailschuhe

Im Test: Adidas Terrex Speed Ultra Trailschuhe

Im Test: Adidas Terrex Speed Ultra Trailschuhe

Geschrieben von: SportsShoes

Laufe weiter. Schneller bewegen. Die adidas Terrex Speed Ultra Trail-Laufschuhe sind für Geschwindigkeit über lange Strecken gebaut. Eine Mischung aus Boost und Lightstrike gibt Energie zurück und dämpft jeden Schritt, damit du dein Tempo über lange Strecken halten kannst. Die Continental™ Gummiaußensohle sorgt für Trittsicherheit auf wurzeligen Trails und losen Schotterwegen. Das atmungsaktive Mesh-Obermaterial sorgt für schnell trocknenden Komfort. Der Terrex Speed Ultra wurde gemeinsam mit dem professionellen Ultra-Distanz-Läufer Tom Evans entwickelt und mit seinem Feedback und Expertenwissen getestet.

"Der Terrex Speed Ultra ist leicht und komfortabel und steckt voller Innovationen, die Athleten einen Vorteil verschaffen. Tom Evans testete zwei Jahre lang verschiedene Versionen des Schuhs und verhalf uns zu dessen Fertigstellung. Anschließend hat er ihn ausprobiert und mit ihm das Tarawera-Rennen gewonnen. Für ihn es ist wie Magie. Dabei es ist nur Können gepaart mit Wissenschaft." adidas

Adidas-Athlet Tom Evans, der den adidas Terrex Speed Ultra auf die Probe stellt. Bildnachweis: www.adidas.co.uk

Unser Sportsshoes.com Trail Running Botschafter, Ben Mounsey, hat den adidas Terrex Speed Ultra fleißig getestet;

Preis: 183,99 €

Gewicht: 240g

Sprengung: 8mm

Länge: Schmale Passform

Breite: Eng

BEWERTUNGEN (von 5) - Komfort: 4.5 | Polsterung: 4 | Unterstützung: 3 | Griffigkeit: 3 | Schutz: 3.5

Auf den ersten Blick sticht der Terrex Speed Ultra wirklich aus der Masse heraus. Auffallend im Design, leicht und gut konstruiert, wurde dieser Trail-Schuh mit Geschwindigkeit und Komfort im Hinterkopf konzipiert.

Speziell entwickelt, um auf trockenen und harten Trails zu laufen, ist es leicht zu sehen, warum adidas und Tom Evans so begeistert von diesem Produkt sind. Diese Schuhe sind extrem leicht und schnell, so sehr, dass ich kaum bemerkte, dass ich sie überhaupt anhatte. Was mir sofort aufgefallen ist, ist wie gedämpft und reaktionsfreudig sie sind - der Kontakt mit dem Boden ist einfach und minimal. Sie bringen auf jeden Fall einen Schwung in meinen Schritt und über lange und Ultra-Distanzen, wenn meine Beine ermüden. Ich kann die Dämpfung in jedem Teil des Schuhs spüren, die den Bodenaufprall wie ein Schwamm aufsaugt, vor allem, wenn ich mit hoher Geschwindigkeit laufe und hart auf den Boden auftrete. Was ich am meisten liebe, ist die Tatsache, dass ich immer noch den Boden spüre und mich auf das Terrain komplett einlassen kann. Für mich hat er die Kontrolle und Präzision eines Inov-8 X-Talon G210 (ohne den Grip), kombiniert mit dem weichen und gepolsterten Gefühl eines Hoka Torrent 2.

Komfort und Passform spielen eine große Rolle bei der Entwicklung dieses Schuhs und machen ihn zu einem großen Hit. Die vernähte Zunge ist leicht und so geformt, dass sie sich sauber um den oberen Teil des Fußes wickelt und für zusätzlichen Komfort und Schutz gepolstert ist. Das traditionelle Schnürsystem hat auch zwei extra breite Löcher, mit denen man die Passform anpassen und personalisieren kann. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sie für zusätzliche Stabilität und Kontrolle enger über den Vorfuß zu ziehen.

Das Obermaterial besteht aus einer Kombination aus extrem leichtem und atmungsaktivem Twin-Skin-Material. Das Material ist im vorderen und hinteren Bereich des Schuhs dicker, um den Schutz vor Steinen zu erhöhen und für zusätzliche Stabilität und Unterstützung im Fersenbereich zu sorgen.

Bildnachweis: www.adidas.co.uk

Die multidirektionalen 2,5 mm Stollen sorgen für Grip in unterschiedlichem Gelände, obwohl sie nicht für weiche und schlammige Oberflächen geeignet sind. Die Außensohle aus Continental-Gummi wurde speziell für Ultra-Distanzen auf hartem Gelände entwickelt und ist griffig genug, um sowohl mit nassen als auch mit trockenen Bedingungen zurechtzukommen.

Ich persönlich würde sagen, dass dieser Schuh eine schmale Passform in der Breite und eine kleine Passform in der Länge bietet. Ich habe sehr dünne Füße und je nach Marke schwanke ich zwischen UK10 und UK10.5, wobei ich mich bei diesem Modell für letzteres entschieden habe. Die Terrex Speed Ultra passen sich der Form meiner Füße perfekt an. Ich konnte sie direkt nach dem Auspacken für einen zweistündigen Trailrun verwenden und fand sie insgesamt angenehm zu tragen, ohne Probleme oder ein Gefühl von Unbehagen.

Es ist wahr, dass dies kein Allround-Trail-Schuh und er nicht für jeden und alles geeignet ist. Wenn man jedoch einen leichten, schnellen und bissigen Rennschuh sucht, dann empfehle ich den adidas Terrex Speed Ultra sehr. Denn seien wir mal ehrlich, ein Trail-Schuh, der mit einem Athleten wie Tom Evans entwickelt wurde, konnte nur ein Gewinner sein.

ADIDAS TERREX SPEED ULTRA HIER ENTDECKEN

Erfahre mehr über das Laufen im Gelände, besuche unseren Trail-Blog und stelle sicher, dass du alle Laufausrüstung hast, die du für dein nächstes Abenteuer brauchst.

Ähnliche Artikel: Im Test: adidas Terrex Speed Pro SG Trail Laufschuhe


TAGS:

PayPal Direct

Bitte gedulde dich während wir deine Zahlung authorisieren.

Laden

PayPal Direct

Please wait...

Laden

PayPal Direct

Entschuldigung, hier ist ein Fehler mit PayPal aufgetreten; bitte versuche es später noch einmal oder wähle eine andere Zahl-Option aus.

Zopim Cloud Bubble
Live Chat
Loading...